ÜBER UNS

"Wir möchten mit diesen Entwicklungen, Innovationen und Engagement der Steigerung der weltweiten Agrarproduktion mithelfen. Das ist für uns ein ganz großes Anliegen, das auch der ganzen Weltbevölkerung zugute kommt."

OCMIS ist Welt-Leader in der Produktion von selbstfahrenden Bewässerungsmaschinen, Beregnungsflügeln und Pumpen. Das Höchstniveau der Leistungen, die Vielfältigkeit einer Produktserie, die in der Lage ist allen Erfordernissen gerecht zu werden, die Technologie sowie die Zuverlässigkeit dank der optimalen Qualität unserer Maschinen sind Ergebnisse der Firmenverantwortung, die OCMIS auf dem nationalen und internationalen Markt auf die erste Stelle gebracht haben. Dreißig Jahre Erfahrung und Suche nach Qualität und Innovation im Dienst der Landwirtschaft machen aus der Gruppe OCMIS eine Realität in kontinuierlicher Expansion, deren Erfolg von den Hügeln von Castelvetro ausgehend die Märkte der ganzen Welt umfasst.

MISSION

Stetiges Verbessern der Qualität sowie das Vereinfachen der Bedienung von OCMIS Beregnungsmaschinen sollen unsere Kunden auf der ganzen Welt von der Qualität und Professionalität dieser Maschine überzeugen. Dieses Bestreben nach stetiger Verbesserung unterscheidet uns von der Konkurrenz. Investitionen in Forschung und Technologie senkt die Herstellungs-Kosten und steigert gleichzeitig die Maschinen-Produktion.

VISION

Mit diesen Entwicklungen, Innovationen und Engagement helfen wir der Steigerung der weltweiten Agrarproduktion mit. Das ist für uns ein ganz großes Anliegen, das auch der ganzen Weltbevölkerung zugute kommt.

WERTE

Qualitätspolitik

Die Firma OCMIS möchte die Bewässerung durch hochwertige Bewässerungsmaschine und erkannte und professionelle Erkenntnisse aufwerten und verbessern. Für diese Gründe möchte OCMIS ihre Anwendungen verbessern um die moderne Technologien vollkommen auszunutzen und dadurch steigert gleichzeitig die Agrarproduktion. OCMIS glaubt in diesem neuen Betriebsleistungssystem laut Normen UNI EN ISO 9001:2008 um die Marktführung auch in Zukunft aufrecht zu erhalten. Die Direktion verpflichtet sich dieses Qualitätssystem zu halten um mit Erfolg zu arbeiten mit Bezug auf einige Faktoren wie Forschung, Entwicklung gezielte Investitionen, und eine genaue Marktanalyse unter stetiger Einhaltung der Umweltthematik. Für diese Gründe entscheidet OCMIS dieses System zu unternehmen für die Prozess-Analyse die erleichtert die Arbeit laut der Firmenziele.

UNTERNEHMENSPROFIL

Die Firma OCMIS IRRIGAZIONE ist eine Aktiengesellschaft mit voll eingezahltem Aktienkapital von 3.120.000,00 Euro.

Struktur

Im Jahre 1970 begann die Aktivität der Gesellschafter der Fa. OCMIS auf dem Sektor der mechanischen Verarbeitungen, in der Fertigung von speziellen Präzisionsteilen und in der Konstruktion von Bewässerungsmaschinen. Seit ihrer Gründung hat die Fa. OCMIS ihre Ressourcen auf die Herstellung von selbstfahrenden Bewässerungsmaschinen konzentriert und sich letztendlich als Industrie-Leader auf diesem Sektor bestätigt.

Produktion

Die Fa. OCMIS beschäftigt sich mit der Produktion von Bewässerungsmaschinen mit Selbstantrieb in verschiedenen Versionen, die die Serien komplett gestalten und jeder Anwendung gerecht werden. Weiterhin werden Pumpen für Traktoren sowohl für Weißwasser als auch für Schmutzwasser (Gülle), Zentrifugalpumpen mit Übersetzungsgetriebe für Thermo- und Elektromotoren hergestellt. Die Gruppe OCMIS verlangt und garantiert eine maximal mögliche Qualitätskontrolle für Rohstoffe und Fertigprodukte. Durch das kontinuierliche Verbesserungsprozeß der Projekte hat OCMIS, sowohl in Italien als auch in der übrigen Welt, eine Führungsposition erhalten und hat, im September 2009, das Betriebsleistungssytem für Qualität laut Normen UNI EN ISO 9001:2008 bekommen. Dieses Ergebnis festigt die Vertrauenswürdigkeit der Organisation OCMIS und erlaubt es der Firma, zusammen mit kontinuierlichen Investitionen in Produktion und Telematik, dem Beginn des neuen Jahrhunderts als Protagonist entgegen zu sehen.

Staff

Das Personal der OCMIS besteht aus 69 Arbeitern und 33 Angestellten; dank einer fortschrittlichen Automatisierung, durch Schweißrobotern und durch eine halbautomatische Lackierungslinie konnte der Personalstand auf einem Minimum gehalten werden.

Umsatz 2015

23.511.000,00 Euro bei Verkäufen in Italien und im Ausland.

Jahresproduktion

3350 Einheiten, davon 600 Maschinen "Micro Rain".

Fläche

22.000 m2 übergedacht auf 52.000 m2 Stellplätzen und freiem Gelände.
 

GESCHICHTE DER PRODUKTION

OCMIS hat sich auf dem Marktsektor seit jeher durch ihren Einsatzwillen für kontinuierliche Forschung zur Qualitätsverbesserung des eigenen Produkts hervorgehoben. Unsere Firma hat im Laufe der Jahre verschiedene Turbinensysteme miterlebt und das zur Zeit angewandte entspricht der vierten Generation. Seit Beginn ihrer Aktivitäten hat OCMIS nicht an das System des Schlaucheinfahrens über Puffer geglaubt, eine veraltete Technologie, die die folgende Nachteile hat: die geringe Geschwindigkeit beim Einfahren, die Probleme mit Schmutzwasser, nicht konstantes Einfahren des Schlauchs und die damit verbundene Abnutzung sowie ein kontinuierlicher Wasseraustritt an den Seiten der Maschinen.
Die Produktion begann mit einer volumetrischen Turbine (bestehend aus einem großen Zylinder, der viel Leistung für die Maschinenbewegung verbrauchte).

Turbine vom Typ Pelton

In einem weiteren Schritt wurde eine Turbine vom Typ Pelton mit auβen liegenden Bypassen eingesetzt, die es trotzt der guten Resultate nicht ermöglichte, die Leistungsaufnahme zu begrenzen. Auch der Einsatz einer Turbine mit eingebautem Bypass, der zwar zu einer leichten Verbesserung der Leistungen und zu einem geringeren Verbrauch führte, war an eine nicht unbedingt exzellente technologische Lösung gebunden, die auf einem Riemenpaar und einem Regler basierten, der den Antrieb an das Untersetzungsgetriebe übertragen musste.

Turbine der vierten Generation: Der Wandel

Turbo SpeedDer entscheidende Wandel wurde durch den Übergang der OCMIS zu einem fortschrittlichen Turbinensystem der vierten Generation gegeben, das auch bei sehr niedrigen Druckwerten von 2-3 bar unter Einsatz des Beregnungsflügels, 5-6 mit Beregner den Erhalt optimaler Ergebnisse ermöglicht. Diese Lösung hat sich sicher als die zuverlässigste und leistungsstärkste erwiesen. Die an den Maschinen mit tangentialem Wasserdurchfluss verwendeten Turbinen mit eingebautem Bypass sind direkt an das Untersetzungsgetriebe mit vollständig im Ölbad gelagerten Zahnrädern geflanscht.

 

 

Vario Rain

Im Jahr 2006 hat OCMIS, dank beachtlichen Investitionen in Forschung und Entwicklung, eine neue Reihe von Bewässerungsmaschinen mit einem innovativen Getriebe eingeführt. Namentlich das Vario Rain System. Die größte Neuigkeit dieses Systems ist das 3-4-Gang Synchrongetriebe gekuppelt mit einer sehr leistungsfähigen Turbine. Die Getriebewelle ist mit Kegelrädern gelagert. Dieses System garantiert eine Verbesserung der Leistung und die Zuverlässigkeit der Arbeit sowie eine einfachere Bedienung und Benützung. In diesem Zusammenhang wird damit auch eine höhere Sicherheit gewährleistet.